Grimaldi Lines Tarife

Beim Kauf eines Grimaldi Lines-Tickets kann der Kunde zwischen zwei verschiedenen Tarifarten wählen, die sich je nach Kosteneffizienz und Flexibilität unterscheiden: dem Standardtarif und dem Sondertarif.

Standardtarif: Vollpreis, der nicht die Anwendung von Sonderangeboten beinhaltet, sondern nur die Ermäßigung für Kinder, die Tarife für Einwohner und die vereinbarten Rabatte. Der Tarif ist flexibel, da er neben der Änderung auch die Stornierung des Tickets durch den Passagier mit variabler Erstattung gemäß den darin beschriebenen geltenden Bedingungen ermöglicht.

Sondertarif: Reduzierter Preis aus der Anwendung von Sonderangeboten, die zum Zeitpunkt der Buchung aktiv und für die Art der Reise und die ausgewählten Dienstleistungen gültig sind, sowie Angebote, die das ganze Jahr über gültig sind, Tarife für Einwohner und vereinbarte Rabatte, das Seniorenangebot. Der Tarif ist der niedrigste verfügbare und aus diesem Grund weniger flexibel als der Standard: Er ermöglicht es dem Passagier, das Ticket unter den darin beschriebenen geltenden Bedingungen zu ändern, sieht jedoch im Allgemeinen keine Rückerstattung für die Stornierung des Tickets durch den Passagier vor, sofern nicht anders angegeben angegeben aus den Bedingungen der Anwendung von Sonderaktionen. Sonderfahrkarten können je nach Verfügbarkeit verfügbar sein, sofern dies eindeutig angegeben ist.

Resident Rate: Dies sind Preise für Einwohner / Einheimische in Sardinien. Mit Einwohnern sind EU- oder Nicht-EU-Bürger gemeint, die in einer Gemeinde der Region Sardinien wohnen, sowie in Sardinien geborene und dort nicht ansässige Angestellte und ihre unterhaltsberechtigten Familienmitglieder mit geeigneten gültigen Unterlagen, die bei der Buchung oder beim Kauf und beim Zugang zur Marine vorgelegt werden Einheit. Weitere Informationen zur Rate finden Sie auf den Seiten  Sarden Doc und Sizilianer Doc.


Für die Linien von / nach SARDINIEN (außer Neapel-Cagliari – Palermo,  Civitavecchia – Arbatax – Cagliari und züruck), SIZILIEN, SPANIEN, TUNESIEN

  • FixGebühren € 15 pro Person und Strecke

Für Linien nach / von GRIECHENLAND

  • FixGebühren 5 € pro Person und Strecke

Für die Linien Neapel-Cagliari – Palermo,  Civitavecchia – Arbatax – Cagliari und züruck

  •  Hafengebühren: für Passagier / Fahrzeug und Strecke

Für alle Passagiere (älter als zwei Jahre), die von Civitavecchia, Salerno und Palermo nach Tunesien reisen, wird eine Gebühr in Höhe von 11,80 € pro Passagier (Internationale Seereisengebühr) durch das tunesische Verkehrsministerium in Einklang mit Dekret Nr. 368-2017 vom 15.03.2017 erhoben.


Gemäß der Richtlinie (EU) 2023/959 wurde der Seeverkehr in das Treibhausgas-Emissionshandelssystem („EU ETS“) der Europäischen Union einbezogen. Die den Reedereien auferlegten Verpflichtungen, insbesondere die Quoteneinkaufspflicht, führen zu einer Erhöhung der Seetransportkosten. Daher wird ab dem 1. Januar 2024 für jeden Passagier und jedes Fahrzeug ein Posten mit der Bezeichnung „EU-ETS-Kosten“ in variabler Höhe je nach Linie in den Ticketpreis einbezogen, der weder rabattiert noch erstattet werden kann. Derzeit sind Linien des öffentlichen Dienstes von der Anwendung des EU-ETS-Systems ausgeschlossen (von Neapel und Palermo nach Cagliari und umgekehrt; von Civitavecchia nach Arbatax und Cagliari und umgekehrt).

Grimaldi Group SpA
Sede legale Palermo - Via Emerico Amari n°8 | Capitale Sociale: €150.000.000,00 | C.F. e Registro Imprese di Palermo: 00117240820 | P.IVA: IT 00117240820