Das Geschichte


 
Grimaldi Group wurde 1947 von den Brüdern Grimaldi gegründet und war anfänglich im Bereich des Warentransports tätig.
1969 eröffnet Grimaldi Group eine regelmäßige Verbindung von Italien nach England für den Transport von für den britischen Markt bestimmten Fiat-Personenkraftwägen und kann so rasch das Vertrauen der weltweit größten Automobilhersteller gewinnen.
 
Der Wirkungsbereich der angebotenen Serviceleistungen überschreitet bald die ursprünglichen Grenzen und mit den aktuellen Schiffsverbindungen des Konzerns werden derzeit 130 Häfen in 45 Ländern des Mittelmeerraumes, Nordeuropas, Westafrikas, Nord- und Südamerikas angelaufen.
Derzeit sind über 100 Schiffe im Einsatz, von denen 25 in den letzten 5 Jahren gebaut wurden, werden 2,8 Millionen PKWs und 1.434.000 Rollladeeinheiten/Frachtcontainer befördert, umfasst Grimaldi weltweit 53 Firmensitze, 5 Logistikunternehmen und 700 Mitarbeiter (Besatzung eingeschlossen).

Aber nicht nur Transporte, sondern auch hochwertige Serviceleistungen wurden mehrmals mit internationalen Auszeichnungen prämiert. Grimaldi war die erste italienische Schifffahrtsgesellschaft, die mit dem Qualitätszertifikat nach ISO 9001 und auch ISO 14001 (Umwelt) ausgezeichnet wurde. Zudem hat Grimaldi Group 2009 auch die erste Ausgabe der Lloyd's List Global Awards für die Kategorie „Cruise & Ferry“ gewonnen, eine Auszeichnung, die von der Londoner Zeitung Lloyd's List ins Leben gerufen wurde, um Spitzenleistungen im internationalen Schifffahrtsbereich aufzuwerten.
Grimaldi Group, bereits internationaler Marktführer im RoRo-Transport, widmete sich mit ebenso viel Engagement und Professionalität der Entwicklung des Passagierservices auf den Meeresautobahnen: Dazu seien nur die 2.730.000 Passagiere erwähnt, die von den drei Schifffahrtsgesellschaften Grimaldi Lines, Finnlines und Minoan Lines im letzten Jahr befördert wurden.
Grimaldi Lines ist mittlerweile zu einer soliden Gesellschaft des internationalen Passagiertransport-Schiffverkehrs aufgestiegen. Hier die wesentlichsten Stärken:

Merkmale der Flotte. Die eingesetzten Schiffe sind jüngster Generation, höchst komfortabel, schnell und sicher. Grimaldi Group ist sich der Notwendigkeit bewusst, seine Serviceleistungen stets optimieren zu müssen und hat daher die Flotte um zwei brandneue Kreuzfahrt-Fährschiffe, Cruise Roma und Cruise Barcelona erweitert, die bis zu 2.794 Passagiere transportieren können und auf der Verbindungsroute Rom (Civitavecchia) - Barcelona zum Einsatz kommen. Schiffe jüngster Generation höchsten Komforts, die traumhaft und mit Liebe zum Detail eingerichtet sind: Polstersessel, Innen- und Außenkabinen, Junior Suite und Owner’s Suite mit TV, Radio und Minibar, Panoramarestaurant, Selbstbedienungsrestaurant für insgesamt 600 Personen, auch ein Wellnesscenter und Casino jeweils ca. 400 m2 groß, ein Tagungsraum für Meetings und Konferenzen mit 305 Sitzplätzen und ein Bereich im Freien von 170 m2 mit zwei Schwimmbädern, Solarium, Bar und Fast Food.

Linienbetrieb. Wir garantieren ganzjährig tägliche Abfahrten und regelmäßige Serviceleistungen.

Individuell gestaltbare Reisen. Wir sorgen dafür, dass unsere Kunden ihre Reise in der richtigen Atmosphäre begehen und bieten ihnen daher auch die passenden Räumlichkeiten für jede Gelegenheit.

Kostenersparnis, hochwertiger Service und sorgsame Kundenbetreuung. Wir garantieren besonders wettbewerbsfähige Tarife für all jene, die preisgünstig mit Sitzplatz und auf dem Deck reisen möchten. Auch bieten wir die Möglichkeit, den eigenen Bus einzuschiffen, um so zusätzlich die Reisekosten in Hinblick auf weitere Vorteile für den Kunden zu reduzieren, der so nicht mehr sein Gepäck selbst mitnehmen muss. Mit uns Reisende müssen auch keine langen Warteschlangen beim Check-In in Kauf nehmen - das bei internationalen Reisen verpflichtend ist - und reisen bequem und entspannt dank des Komforts unserer Schiffe.
Wahl von Reisezielen, die für den herkömmlichen, religiösen und kulturellen Tourismus von besonderem Interesse sind. Aufgrund unseres Reise- sowie kompletten Paketangebots Schiff + Hotel besteht auch die Möglichkeit, für alle Reisen in die angefahrenen Länder einen italienischen Fremdenführer zu bestellen.