Grimaldi Lines

Nützliche Info

Allgemeinen Bedingungen

Allgemeinen Bedingungen (*) Die Allgemeinen Bedingungen für die „Veranstaltungen – Grimaldi Lines“ befinden sich auf der Seite www.grimaldi-lines.com unter den Reiseprogrammen. (**) Für die Gruppen gelten die Allgemeinen Bedingungen, wie sie bei der Buchungsbestätigung mitgeteilt wurden.   Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen sind für alle Tickets gültig, die bis zum 31.12.2018 ausgestellt werden. Grimaldi Group S.p.A. ist als Vertreter des Beförderers Grimaldi Euromed S.p.A. tätig. Der Beförderer der Seeroute ist im Reisedokument ausgewiesen. Passagiere, ihr Gepäck und mitgeführte Fahrzeuge werden ausschließlich nach den Vereinbarungen und Bedingungen des Beförderers transportiert. Der Passagier stimmt mit dem Kauf des Tickets ipso facto den nachfolgend wiedergegebenen Vereinbarungen und Bedingungen zu. Ebenfalls stimmt der Passagier bei der Buchung und/oder beim Ticketkauf ipso facto der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Gesetzesverordnung 196/2003 und nach den Modalitäten zu, wie sie in der Datenschutzmitteilung am Fuße… [Mehr lesen]

Check-in

Check-in Vor dem Betreten des Schiffs muss beim Check-In das Ticket vorgelegt werden. Dieser Vorgang wird von unserem Personal in der Hafenstation vorgenommen. Für die Routen von/nach Sardinien und Livorno - Palermo hin und zurück steht Ihnen ein Fast-Check-In-Service zur Verfügung: Dazu muss der Passagier dem Personal von Grimaldi sein Ticket direkt bei Einschiffung vorweisen. Für die Einschiffung muss sich der Passagier mindestens zwei Stunden vor der Abfahrt einfinden, das gilt für alle Routen. Für die Routen Tunesien und Marokko muss man sich drei Stunden davor einfinden, das Check-In ist bis 1 Stunde vor Abfahrt möglich. Sollte der Passagier nicht innerhalb der oben vorgegebenen Zeit eintreffen, verliert er das Recht auf Einschiffung, auch wenn er die Buchung vorweisen kann. In der Hochsaison müssen etwaige Warteschlangen berücksichtigt werden. Die Fahrzeuge werden je nach Anordnung des Schiffskapitäns oder von dem ihm untergeordneten Personal eingeschifft. Die Fahrzeuge können auf jedem beliebigen Garagendeck des Schiffs untergebracht werden. Im Einklang mit der Sicherheitsrichtlinie… [Mehr lesen]

Reiseunterlagen

Reiseunterlagen Bürger eines EU- Landes, die nach Tunesien und Marokko reisen möchten, benötigen einen gültigen Reisepass; für Reisen nach Spanien, Griechenland, Sardinien und Sizilien ist ein gültiger Personalausweis erforderlich. Bürger eines Nicht-EU-Landes benötigen auf allen Routen einen gültigen Reisepass sowie eine gültige Aufenthaltsgenehmigung oder ein Visum für ein Schengenland. Alle Passagiere, darunter auch Minderjährige, müssen beim Check-In am Hafen unbedingt ein gültiges Identitätsdokument vorweisen. Andernfalls wird die Einschiffung ohne Recht auf Rückerstattung verweigert. Vor der Reise muss sich der Passagier vergewissern, über die notwendigen Unterlagen zum Ausschiffen am Zielhafen zu verfügen. Der Beförderer kann auf keinen Fall für eine etwaige Untersagung des Ausstiegs durch die zuständigen örtlichen Behörden haftbar gemacht werden, sollten die notwendigen Unterlagen für die Einreise in das Zielland nicht ausreichen. [Mehr lesen]

Minderjährige Passagiere

Minderjährige Passagiere Minderjährige Passagiere müssen ein gültiges Identitätsdokument im Einklang mit den Bestimmungen der EG-Verordnung Nr. 2252/2004 besitzen. Minderjährige Passagiere unter 14 Jahren dürfen auf keinen Fall ohne die Begleitung eines Erwachsenen reisen. Wenn es sich nicht um einen der beiden Elternteile handelt, muss dem Schiffskapitän/Purser des Schiffs eine schriftliche Einverständniserklärung vorgelegt werden, in der die Eltern erklären, ihr Kind einer bestimmten Person anzuvertrauen, die rechtlich für das Kind verantwortlich ist. Diesem Schreiben müssen zudem auch die gültigen Identitätsdokumente beider Eltern beigelegt werden und bei Nicht-EU-Bürgern auch deren Aufenthaltsgenehmigung, in die auch das Kind eingetragen sein muss. Minderjährige Passagiere über 14 Jahre: Sie dürfen ohne Begleitung reisen, sofern dem Kapitän oder Purser eine von beiden Elternteilen unterschriebene Erklärung zusammen mit den Identitätsdokumenten beider Eltern vorgelegt wird, in der diese erklären, für eventuelle Schäden an der Person oder… [Mehr lesen]

Schwangere Frauen

Schwangere Frauen Frauen in fortgeschrittener Schwangerschaft, somit über dem 6. Monat, dürfen nur mitreisen, wenn sie über ein ärztliches Attest verfügen, in dem die Reise genehmigt ist und das nicht früher als 7 Tage vor Abreisedatum ausgestellt wurde. Sollte hingegen eine Schwangerschaft mit Komplikationen vorliegen, muss die Schwangere ein ärztliches Attest mitführen, in dem die Reise genehmigt ist, unabhängig vom erreichten Schwangerschaftsmonat. Auf jeden Fall wird Frauen das Einschiffen verweigert, deren Entbindung in den folgenden 7 Tagen nach Abfahrt vorgesehen ist bzw. die 7 Tage vor Abfahrt entbunden haben. Der Schiffskapitäns ist berechtigt, nach eigenem Ermessen einer Frau in beliebigem Schwangerschaftsmonat die Einschiffung zu verwehren, die aus gesundheitlichen Gründen die Reise nicht antreten darf. Sollte der Schiffskapitän die Einschiffung der Reisenden aus berechtigtem Grund verweigern, ist der Beförderer nur verpflichtet, die Kosten des Reisetickets rückzuerstatten. [Mehr lesen]

PEM - Personen mit eingeschränkter Mobilität

PEM - Personen mit eingeschränkter Mobilität „Behinderter Mensch“ oder „Person mit eingeschränkter Mobilität“(in der Folge PEM) bezeichnet eine Person, deren Mobilität bei der Benutzung von Beförderungsmitteln wegen einer körperlichen (sensorischen oder motorischen, dauerhaften oder zeitweiligen) Behinderung, einer geistigen Behinderung oder Beeinträchtigung, wegen einer anderen Behinderung oder aufgrund des Alters eingeschränkt ist und deren Zustand angemessene Aufmerksamkeit und eine Anpassung der für alle Fahrgäste bereitgestellten Dienstleistungen an ihre besonderen Bedürfnisse erfordert. Buchungen und Tickets werden PEM zu den gleichen Bedingungen wie allen anderen Passagieren angeboten. Das Transportunternehmen und das Personal an den Terminals unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um zu gewährleisten, dass Personen mit eingeschränkter Mobilität die erforderliche Assistenz erhalten, um an bzw. von Bord gehen und auf dem Schiff reisen zu können. Sollten aus berechtigten Sicherheitsgründen und/oder aufgrund der Planung des Passagierschiffs, der Infrastruktur bzw. der Ausrüstung… [Mehr lesen]

Tiere an Bord

Tiere an Bord Unter Haustieren werden all jene Tiere verstanden, die ordnungsgemäß nach den im Zugehörigkeitsland des Passagiers geltenden Vorschriften gehalten werden dürfen. Für Hunde und Katzen sind entsprechende Unterbringungen vorgesehen, andere Tiere wie Kaninchen, kleine Vögel, Hamster usw. müssen in Transportboxen des Passagiers mitreisen. Sie dürfen nicht in die Kabine, in den Sitzplatzraum und in die Gemeinschaftsräume mitgenommen werden. Sie sind zu den Außenschiffsdecks zugelassen, wo sie in Ruhe mit ihren Haltern spazieren können. Bei der Buchung muss Folgendes ausgewählt werden: „Haustiere unter 6 kg“ für Tiere unter 6 kg, die in ihren Käfigen mitreisen und für die keine Unterbringung im Hundezwinger notwendig ist. „Haustiere über 6 kg“ für Tiere über 6 kg, die nicht im Käfig mitreisen und im Hundezwinger untergebracht werden. Zudem muss der Passagier auch für die Verpflegung des Tieres sorgen, da das Bordpersonal nicht verpflichtet ist, Futter bereitzustellen, ausgenommen Wasser. Der Passagier muss sich persönlich… [Mehr lesen]

Tarife und Fixgebühren

Tarife und Fixgebühren Bei Standardtarifen werden keine Ermäßigungen und Sonderangebote angewendet (ausgenommen Ermäßigung für Kinder bis zum nicht vollendeten 12. Lebensjahr). Mit Standardtarif ausgestellte Tickets sind rückerstattbar und können geändert werden.   Bei Sondertarifen werden automatisch die Ermäßigungen und Angebote angewendet, die für die ausgewählten Kriterien zum Zeitpunkt der Buchung gültig sind. Mit Sondertarif ausgestellte Tickets können geändert werden (sofern dies nicht anders in den Anwendungsbedingungen der Sonderangebote angegeben ist), sind aber nicht rückerstattbar und sind an beschränkte Verfügbarkeit und Vorbehalte gebunden, wie in den Allgemeinen Bedingungen vorgesehen.   Die Tarife für Ansässige sehen die Anwendung von Sondertarifen für in Sardinien/Sizilien Ansässige/Geborene vor. Mit Tarif für Ansässige ausgestellte Tickets können rückerstattet und zu den geltenden Bedingungen geändert werden. Für alle maritimen Linien gelten die folgenden Fixgebühren:     … [Mehr lesen]

Mitgeführte Fahrzeuge

Mitgeführte Fahrzeuge Unter von „Passagieren mitgeführten Fahrzeugen“ werden nur Fahrzeuge verstanden, die keine für den Handel bestimmte Güter enthalten. Ein Fahrzeug, das neben dem Gepäck für den persönlichen Bedarf andere Gegenstände enthält, ist nicht als mitgeführtes Fahrzeug zugelassen und muss als Ware befördert werden. Reisebusse, Lastwagen, Anhänger, TIR und Jumbo mit oder ohne Fahrer müssen als Ware befördert werden. Wenn das Fahrzeug zur Einschiffung einen anderen Buchungscode hat, als der, der auf dem Ticket ausgewiesen ist, verliert der Passagier das Einschiffungsrecht (ohne Rückerstattung des Tickets). Für den Transport ist nur ein vom Passagier mitgeführtes Fahrzeug zulässig. Folgende Fahrzeuge können eingeschifft werden: PKW bis 1,9 m Höhe; PKW von 1,91 m bis 2,9 m Höhe über alles (nur bei den Routen Marokko und Tunesien); Fahrzeug bis zu 6 m Länge über alles (nur bei den Griechenland-Routen); Wohnmobil; Lieferwagen von 5 bis zu 9 m Länge (siehe Leitfaden); Motorrad, Motorroller; Fahrrad, Surfbrett; Wagen, Anhänger,… [Mehr lesen]

Rücktritt und Änderungen

Rücktritt und Änderungen BEDINGUNGEN BEI RÜCKTRITT SEITENS DES PASSAGIERS   Die Rücktritte müssen schriftlich oder direkt oder über das Reisebüro dem Beförderer mitgeteilt werden. Tickets mit Sondertarifen sind nicht rückerstattbar. Für Tickets im Standardtarif fallen folgende Rücktrittskosten auf den Gesamtbetrag des Tickets an, d.h. unter Einschluss der Passagiere, Unterbringungszuschläge und eventuell mitgeführter Fahrzeuge oder Sonstiges: 10% plus Fixgebühren bis 30 Kalendertage vor der Abreise; 30% plus Fixgebühren von 29 bis 7 Kalendertage vor der Abreise; 50% plus Fixgebühren von 6 bis 2 Kalendertage vor der Abreise; 100% plus Fixgebühren am Tag vor der Abreise oder Abwesenheit bei der Einschiffung. Das Bordessen und der Shuttlebusservice sind bei Rücktrittskosten von 100% oder bei Abwesenheit bei der Einschiffung nicht rückerstattbar. Tickets mit Sondervereinbarungen sind nach den oben genannten Bedingungen rückerstattbar, wenn es sich um Standardtarife handelt, ansonsten sind sie nicht rückerstattbar. Keine Rückerstattung ist zu leisten, wenn die… [Mehr lesen]

Zahlungsmodalitäten

Zahlungsmodalitäten Bei Grimaldi Lines können Sie sicher und schnell Tickets erwerben! Kreditkarten   Sie können mit allen Kreditkarten, Guthabenkarten und Bankomatkarten von Visa, Visa Electron, Mastercard, Maestro, American Express und Diners Club bezahlen. Bei der Zahlung wählen Sie „Zahlen mit Kreditkarte“ aus und geben in die entsprechenden Felder die Kartennummer, das Ablaufdatum, den CVV-Code (3 Ziffern) ein, den Sie auf der Rückseite (auf der Vorderseite und 4 Ziffern bei American Express) Ihrer Kreditkarte finden.   Sicheres Zahlungssystem SSL: Mehr Sicherheit für Ihre Online Einkäufe. Für Datenschutz und Sicherheit beim Zahlen mit Kreditkarte wird ein sicheres Zahlungssystem verwendet, das durch VeriSign zertifiziert ist, die weltweit bedeutendste Zertifizierungsbehörde. Die Daten Ihrer Kreditkarte werden über eine mit SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselte Verbindung für die Genehmigung und Belastung der Kreditkarte direkt an die Bank übermittelt.   Unsere Internetseite ist zudem auch in die Sicherheitsprotokolle Verified by Visa und Secure Code eingebunden,… [Mehr lesen]

Versicherung

Grimaldi Lines hat eine Versicherungspolizze mit Europ Assistance Italia abgeschlossen mit dem Ziel, seinen Kunden eine Zusatzleistung zu gewährleisten, mit der eine Reihe von Absicherungen geboten wird. Mit der Polizze, die bei der Buchung um € 3,25 pro Route erwerbbar ist, kann der Kunde von Grimaldi Lines die Rückerstattung der im Fall eines unvermeidlichen Reiserücktritts vorgesehenen Reiserücktrittskosten erwirken.  Diese Versicherung kann für alle Routen von/nach Sardinien, Sizilien, Spanien, Griechenland, Marokko und Tunesien erworben werden.  Für Passagiere, die gratis in der Kabine auf den Routen Spanien mit Sondertarif SuperFamily&Friends reisen, ist keine Versicherungsdeckung für einen Reiserücktritt anwendbar.  Sorglos mit Grimaldi Lines und Europ Assistance Italia verreisen.   Komplette Versicherungspolizze Europ Assistance herunterladen [Mehr lesen]